Your favorite photos collection

Use Add to favorites button to save photos in this list.
filter by tag

Tags

Eggleston Fotobuch Schwarz-Weiss

anja bohnhof – books for sale

anja bohnhof – books for sale

Anja Bohnhof

books for sale

Fotografien

15. September bis 27. Oktober 2012

Vernissage am Freitag, den 14. September 2012 von 19.00 bis 22.00 Uhr

Anja Bohnhof schreibt über ihre Arbeit:

Unbeeindruckt von den Verkündigungen, die das Ende der Ära des gedruckten Buches im digitalen Zeitalter in schon naher Zukunft als Gewissheit betrachten, stapelt sich das Druckwerk im Universitätsviertel in Kolkata (Kalkutta) zu Millionen und wird täglich von vielen ortsansässigen großen und kleinen Verlagshäusern neu produziert und auf den Markt gebracht. Es heißt, im Viertel rund um die College Street bekäme man jedes gewünschte Buch: Über 10.000 Buchläden offerieren ein Angebot neuer und gebrauchter Ware, die von den Schriften Karl Marxs über islamische Prosa bis hin zu aktuellen Lehrbüchern reicht.

Aber Kolkata zeichnet sich nicht nur über die Liebe zum Lesen aus, die Metropole ist der drittgrößte Softwareexporteur Indiens, daher also maßgeblich beteiligt an den Entwicklungen, die zu weltweiten Digitalisierungsprozessen in immer mehr Lebensbereichen beitragen und dauerhaft wohl auch die Existenz des Buches in seiner materiellen Form mindest in Frage stellen werden.

Dessen ungeachtet ist der Respekt vor dem gedruckten Buch dort äußerst präsent, was sich nicht nur in Achtung vor Bildung und Wissen begründet. Innerhalb einer über viele Jahrzehnte von materieller Armut geprägten westbengalischen Bevölkerung, hat das Materielle einen grundsätzlichen Wert, anders, als es in Wohlstandsgesellschaften denkbar ist. Dieser Respekt offenbart sich insbesondere, wenn man die oft improvisiert anmutenden Verkaufsstände an den Straßenrändern in den Blick nimmt, architektonische Gebilde aus Büchern, die wahrlich jedem Buch der Welt einen Platz zu geben scheinen.

Diese Buchläden stehen im Mittelpunkt meiner fotografischen Arbeit, über die angewandten Formalkriterien, der mit Großformattechnik umgesetzten Aufnahmen, gelingt eine Konzentration auf das einzelne Objekt und ermöglicht zudem eine Vergleichbarkeit innerhalb der gesamten Serie. Kontrastiert werden diese detailgenauen und menschenleeren Ansichten durch Aufnahmen von belebten Straßenszenerien aus dem Alltag der College Street und ihren Seitenstraßen: Einem Ort in Kolkata, dessen Erhabenheit sich auf Wissen und Respekt gegenüber dem Kulturgut Buch in jedem noch so schlicht wirkenden Bücherstand auszudrücken vermag.

Zur Ausstellung ist der Bildband “Stadt der Bücher” mit Texten von Ilja Trojanow im Verlag Langen Müller erschienen. Die österreichische Tageszeitung “Die Presse” schreibt über das Buch: “Was das Bilderbuch … beachtenswert macht, ist die Brechung mit dem ewigen Kalkutta-Klischee.”

Und im WDR 3 (Hörfunk) ist ein Interview mit Anja Bohnhof über ihr Projekt abrufbar (die Seite nach unten scrollen bis das Buchcover sichtbar wird).

Vita Anja Bohnhof

*1974 in Hagen

Ausbildung / Education:
·1991-1993 Ausbildung zur Fotografin, Interieur |Industrie
·1994-1996 Westfalen-Kolleg Dortmund, Abitur
·1997-1999 Studium „Medienplanung, -entwicklung und -beratung“, Universität Siegen
·1999-2004 Studium „Visuelle Kommunikation“ bei Prof. Hermann Stamm, Abschluss: Diplom Design, Bauhaus-Universität Weimar
·seit 2004 freiberuflich tätig
·seit 2006 Lehrauftrag für Fotografie | Redaktionelle Praxis an der FH Köln [University of Applied Sciences Cologne]
·seit 2006 Mitglied der Bildagentur neuebildanstalt.de, Hamburg

Stipendien / Scholarships:
∙Auslandsstipendium des Landes NRW in Kolkata, Indien, 2012
∙Aufenthaltsstipendium „Air Krems“, Österreich, 2012
∙Förderprogramm Kultur & Schule, des Landes NRW, 2011/12
∙Aufenthaltsstipendium „Künstlerhaus Eckernförde“, 2011
∙Aufenthaltsstipendium „Kavaliershaus Langenargen“, 2011
·Projektstipendium Kulturwerk VG Bild-Kunst GmbH, Bonn, 2009
·Projektförderung Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, 2009
·Projektförderung Ostsächsische Sparkassenstiftung für Kunst und Kultur, 2009
∙Aufenthaltsstipendium des Landes Sachen-Anhalt, Künstlerhaus Salzwedel, 2008
∙Arbeitsstipendium der Kunststiftung NRW, 2006
·Projektstipendium Kulturwerk VG Bild-Kunst GmbH, Bonn, 2005
·Arbeitsstipendium „Kunst und Gedächtnis“, Kulturstiftung Sparkasse Unna, 2005

Auszeichnungen / Awards (selection):
∙ Anerkennung 9.Aenne-Biermann-Preis, MAK, Gera, 2009
∙Nominierung „LeadAwards 2009“, Hauptkategorie Fotografie, Hamburg, 2009
∙2.Preis „Häuser Architekturfotografie“, Bauhaus heute, 2008 (mit K. Weinert)
∙„DEW21 Kunstpreis“, Dortmund, 2007 (mit K. Weinert)
∙„Internationaler Marianne-Brandt-Wettbewerb“, Hauptpreis Kategorie Fotografie, Chemnitz, 2007 (mit K. Weinert)
∙2. Preis „Mainzer Kunstpreis“, Kunstverein Eisenturm, Mainz, 2006
∙„Sachsen_Art“, Dresdner Bank & Neuer Sächsischer Kunstverein, 2006 (mit K. Weinert)
· Prix„Beatus Rhenanus“ de l’Ambitie’ Franco-Allemande, Rencontres de Molsheim, 2004
· 1. Preis Studierenden-Wettbewerb (2004) & 2. Preis Studierenden-Wettbewerb (2003), Bundesministerium des Innern, Berlin, Kategorie: Foto-Essay (mit K. Weinert)
·„Kunstpreis Jesteburg“, Kunstwoche Jesteburg, 2004
·2. Preis „Löwenhof-Förderpreis“, Frankfurt a. M., 2004 (mit K. Weinert)
·2.Preis „Japan in Deutschland“, Japanische Botschaft, Berlin, 2000

Einzelausstellungen / Solo Exhibitions (selection):
·„Abwesenheitsnotizen“, Galerie etc., Troisdorf, 2011
·„Fremdesland“, Stadtgalerie Elbeforum Brunsbüttel, 2010
·„Fremdesland“, Gedenkstätte „Roter Ochse“, Halle (Saale), 2010
·„Abwesenheitsnotizen“, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2010
·„Fremdesland“, Galerie bautzner69, Dresden, 2009
·„*Fremdräume“, DEW21, Dortmund, 2008
·„von gestern.“, Galerie bautzner69, Dresden, 2006
·„terra incognita“ diploma, Haus am Horn, Weimar, 2004
·„Geerbte Steine“, Foyer für junge Kunst, HypoVereinsbank, Hamburg, 2001

Ausstellungsbeteilungen / Group Exhibitions (selection):
·„Prohibition in Art Space”, Leopold Museum, Wien, 2011
·„Opus“, Galerie der HBK Saar, Saarbrücken, 2011
·„Photo Festival Russia“, Novosibirk State Art Museum, Sibirien, 2010
·„Archifoto 2010 – International Awards“, Palais Universitaire, Strasbourg, 2010
·„9. Aenne-Biemann-Preis“, Museum für angewandte Kunst, Gera, 2010
·„Photo Speaks – 2nd Intern. Festival for Photography“, Galerie Iang, Seoul, Korea, 2010
·„Junger Westen“, Kunsthalle Recklinghausen, 2010
·„Visual Leader 2009“, Deichtorhallen Hamburg, 2009
·„Ohne Uns!“, Prager Spitze, Motorenhalle Dresden, 2009
·„Tickle Attack“, Backlight 08, Goethe-Institut, Helsinki, FI, 2008
·„Beyond Walls“, Noorderlicht, Fries Museum, Leeuwarden, NL, 2008
·„Große Kunstausstellung NRW“, museum kunst palast Düsseldorf, 2008
·„Querdenker – vom Kopf an die Wand“, Darmstädter Tage der Fotografie, 2008
·“Apparaître | Disparaître – Un album allemand“, Galerie Condé, Goethe-Institut, Paris, FR, 2007
·„The second view“, Neufert Box Weimar, 2007
·„I can only see things when I move“, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, 2007
·„cedefop award: People at work“, Museum of Photography, Thessaloniki, GR, 2007
·„Ego – Positionen zum Ich“, Wiesbadener Fototage, Wiesbaden, 2007
·„Fotosommer Stuttgart“, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart, 2007
·„Appearance | Disappearance – A German Album“, Bunkier Stzuki, Krakau, PL, 2007
·„Sachsen_Art“, Neuer Sächsischer Kunstverein, Dresden, 2007
·„International Fotofestival Lodz“, Patio Centrum Sztuki, Lodz, PL, 2006
··„Fotosommer Stuttgart“, Stuttgart, 2005
·„Die Kunst Deutsche(r) zu sein“, 7. Internationale Fototage Mannheim-Ludwigshafen, 2005
·„geschossen und gedruckt“, Städtische Galerie Lüdenscheid, 2005
·„Große Kunstausstellung NRW“, Kunstpalast Düsseldorf, 2004
·„Academy meets Photokina“, Photokina, Köln, 2004
·„photofaircologne“, Förderprogramm für junge Kunst, 17. Intern. Photoszene, Köln, 2004
·„Rencontres des Molsheim“, Molsheim, FR, 2004
·„Deutschland sucht“, Kölnischer Kunstverein, Köln, 2004
·„Unbekannte Schwester. Unbekannter Bruder., Kunsthaus Dresden, 2004

Sammlungen / Collections:
·Staatliche Kunstsammlungen Dresden
·Sammlung museum kunst palast, Düsseldorf
·Kulturstiftung Sparkasse Unna
·Kunstsammlung DEW21 Dortmund
·private Sammlungen

projektbezogene Publikationen / publications:
“Stadt der Bücher”, Anja Bohnhof & Ilja Trojanow, LangenMüller Verlag, München, März 2012
“books for sale”, Anja Bohnhof, Seltmann Verlag, Berlin, März 2012